News
15:57

Unser Jahresbericht ist online!

Der Jahresbericht 2015 vom BV FeSt ist nun online zu lesen.mehr


13:02

Interessante Artikel

zu den Übergriffen auf Frauen in der Silvesternachtmehr


15:45

Stellungsnahme des bff

zu den Übergriffen in der Silvesternachtmehr


15:08

Stellungnahme BV FeSt e.V.

EMMA-Artikel "Die Emmas schlagen zurück"mehr


17:15

Suse - sicher und selbstbestimmt

Materialien und Veröffentlichungenmehr


17:06

Aktuelle Kampagne des bff

Vergewaltigung verurteilen - Für eine Reformierung des §177 StGBmehr


Qualitätsstandards

Selbsthehauptungs- und Selbstverteidigungskurse

Entwickelt in Arbeitsgruppen auf dem 1. Bundesfachverbandstreffen am 20./21. September 2003, sowie entnommen aus der Broschüre „Qualitätsmerkmale von Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskursen für Mädchen und Frauen“, Herausgeberin Aranat e.V., Lübeck.

Die Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse werden geschlechtspezifisch für Mädchen und Frauen angeboten. Sie sind inhaltlich, alterspezifisch und methodisch-didaktisch auf die Teilnehmerinnen ausgerichtet unter Berücksichtigung der körperlichen Fähigkeiten, der religiösen, kulturellen und sexuellen Lebensweisen.

Der Schwerpunkt der Kurse liegt in der Selbstbehauptung. Speziell werden unter anderem Mutter-Tochter-, Seniorinnen-Kurse und Kurse für Frauen und Mädchen mit körperlicher und/oder geistiger Behinderungen angeboten.

Qualitätsstandards Kurse

Qualitätsstandards Trainerinnen

Nach oben